Streitschlichtung durch Schülerinnen und Schüler

Fast jeder von euch hat Konflikte oder erlebt Streitigkeiten, ob im Alltag oder in der Schule. Jeder hat eine andere Meinung und andere Bedürfnisse, über einige Dinge ärgert man sich und alles gefallen lassen kann man sich auch nicht.

Wir wollen euch helfen ein soziales Miteinander zu fördern, Verständnis für einander zu entwickeln und fair miteinander umzugehen.

Streitschlichter sind verschwiegene, neutrale Personen, die den jeweiligen Konfliktpartnern in einem Schlichtungsgespräch gezielt dabei helfen, Streitigkeiten gewaltfrei und eigenverantwortlich zu lösen ohne Sieger und Verlierer.

Wo und Wann?

Wir, die Streitschlichterinnen und Streitschlichter stehen euch jeweils in der ersten großen Pause in der Bibliothek zur Verfügung.

Natürlich könnt ihr euch auch jederzeit an eure Paten wenden und einen Termin vereinbaren. Der Schlichtungsraum steht immer zur Verfügung.
In diesem Schuljahr sind bei uns folgende ausgebildende Schlichter/-innen für euch da:

Julija Falkowski 9d
Ifeta Lafronza 9d
Denise Peuser 10d
Luisa Prädelt 10d
Vanessa Müller 10e
Noah Sommer 10d
Noah Wörsdörfer 10d
Nele Byczek 10f
Benjamin Leiter 10e

Streit schlichten muss aber gelernt werden – Willkommen in unsere Streitschlichtungs –AG

Wo verschiedene Menschen zusammenkommen, kommt es auch immer wieder zum Streit. Unser Ziel ist es, eine konstruktive Konfliktkultur zu schaffen, in der Konflikte offen angesprochen und mit Hilfe von ausgebildeten Streitschlichterinnen und Streitschlichtern gelöst werden. Sie ist Teil von Prävention, Intervention und Konfliktbewältigung.

Ausbildung:

In dieser AG werdet ihr zur/m StreitschlichterIn ausgebildet und helft anderen ihre Konflikte friedlich und gewaltfrei zu schlichten.

Ihr werdet Strategien, Kompetenzen und Kommunikationsfertigkeiten erlernen, um in einem Streitschlichtungsgespräch erfolgreich agieren zu können.

Inhalte der Ausbildung:

-Nonverbale Kommunikation (Körpersprache)
-Verbale Kommunikation (offene und verdeckte Kommunikation)
-Ich-Botschaften und aktives Zuhören
-Empathie verwirklichen
-Die Einübung der vier Schritte des Streitschlichtungsgesprächs
-Die Organisation von Streitschlichtung in der Schule

Methoden der Ausbildung:

Gruppenarbeit, Durchführung von Rollenspielen, Beobachtung und Bewertung von Rollenspielen, Gespräche nach dem Grundsatz „learning by doing“, Reflexion der eigenen Arbeit

Zusätzlich agiert ihr als Paten der 5ten Klassen und helft am Schnuppertag, am ersten Schultag nach den Sommerferien und geht in Klassenleiterstunden mit.

Am Ende erhaltet ihr als besondere Anerkennung eine Bescheinigung über die Ausbildung zum/r Streitschlichter/in.

Möchtest du mehr über die Streitschlichtungs- AG erfahren?
Dann wende dich an Frau Ely oder Frau Henrich.  Wir freuen uns auf euch!